A network for students interested in evidence-based health care

Die IHC Schlüsselkonzepte 1.1 – 1.12

Posted on July 4, 2018 by Physiotherapy Students, hochschule 21, Buxtehude, Germany

Tutorials and Fundamentals
Schlüsselkonzepte zur Bewertung von Aussagen zu Behandlungen

Informationen zum IHC Projekt und den Videos gibt es in diesem Blogbeitrag von Wissen Was Wirkt.

Zur deutschen Übersetzung des Glossars zu den Schlüsselkonzepten geht es hier: Glossar: Schlüsselkonzepte der Informierten Entscheidungsfindung zu Gesundheitsfragen (IHC Key Concepts)


Die IHC Schlüsselkonzepte 1.1 – 1.12: Erkennen, ob eine Aussage auf einer zuverlässigen oder unzuverlässigen Grundlage beruht

1.1 Behandlungen können schaden

 

1.2 Anekdoten (Erzählungen) sind kein zuverlässiger Wirksamkeitsbeleg

 

1.3 Assoziation (Zusammenhang) ist nicht dasselbe wie Kausalität (Ursächlichkeit)

 

1.4 Die ‚gängige Praxis‘ ist nicht immer evidenzbasiert

 

1.5 Neuer bedeutet nicht unbedingt besser

 

1.6 Expertenmeinungen sind nicht immer richtig

 

1.7 Vorsicht vor Interessenskonflikten

 

1.8 Mehr ist nicht unbedingt besser

 

1.9 Früher ist nicht unbedingt besser

 

1.10 Hoffnung kann zu unrealistischen Erwartungen führen

 

1.11 Erklärungen dazu, wie Behandlungen wirken, können falsch sein

 

1.12 Spektakuläre Wirkungen von Behandlungen sind selten


Die IHC Schlüsselkonzepte 2.1 – 2.18 Videos: Verstehen, ob ein Behandlungsvergleich fair und zuverlässig ist

Die IHC Schlüsselkonzepte 3.1 – 3.6 Videos: Informierte Entscheidungen treffen

Tags:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Subscribe to our newsletter

You will receive our monthly newsletter and free access to Trip Premium.